Startseiteautofreie TageIdeePartnerPresseImpressum
Aktionen

Aktionen unterwegs und an den Pausenpunkten

Bielefeld-Sieker

  • Radlertankstelle, Paketbus von moBiel mit kostenloser Gepäckaufbewahrung für Radler; Fahrradverleih durch den Bielefelder Fahrradkurierdienst flott weg
  • Infostände des ADFC Bielefeld, der Initiativen für ein lebenswertes Bielefeld (ILBI) und Wählergemeinschaft Bürgernähe informieren über Bürgerbeteiligung und die Projekte B66n und L712; mit Bürgerturm; Greenpeace Bielefeld informiert mit einem verkleideten Auto über Dieselruß und/oder Klimaschutz; die Bürgerinnen-Initiative Sichere Detmolder Straße sammelt Unterschriften für ein Bürgerbegehren für Radwege und mehr Lebensqualität auf Bielefelds Straßen.
  • Fahrradführungen: Auf den Spuren der Bielefelder Fahrradindustrie. 11 Uhr: vom Historischen Museum zum Startpunkt Sieker. 16 Uhr: umgekehrt. Teilnahme 5 € (einschl. Museumsbesuch)
  • Ausschank und Infostand von »Wir in Sieker«  und Werbegemeinschaft Sieker
  • Kostümierte Mitarbeiter des Theaters Bielefeld informieren über den Spielplan und verlosen Theater-Abonnements
  • Bielefeld Marketing informiert über den Run & Roll Day 2005
  • Fahrradcheck und Fahrradpräsentation von feine räder (Bielefeld), mobiler Pannendienst auf der Strecke; Infostand von Cambio CarSharing Bielefeld
  • Infostand von moBiel mit Mobilitätsberatung (Fahrplan- und Tarifberatung, Fahrradrouten in Bielefeld und der Region, Radstation moBiel, Tipps zum Wandern in und um Bielefeld, Freizeitangebote in Bielefeld und der Region, Auto moBiel); Verkehrsschule für Kinder mit Malaktion, Vorstellung der Busschule, Mobilitätstest "Prüfe Dein Wissen"; Parkplätze auf dem Betriebsgelände von moBiel
  • Fotowand des BUND Bielefeld: Landschaften und Sehenswürdigkeiten am Rande der Strecke Bielefeld-Detmold
  • Der Gesundheitsladen Bielefeld informiert von 12 bis 14 Uhr über seine Aktivitäten und Perspektiven
  • Die Gruppe aktiver Fahrradfahrer- und Fußgängerinnen (GAFF) Bielefeld und andere Initiativen rufen am 19. Juni zur Fahrraddemo auf: Start 10 Uhr am Siegfriedplatz, von dort über Innenstadt und Detmolder Straße zum Teuto-ohne-Auto-Startpunkt Sieker. Das Gleiche noch mal um 12 Uhr, und um 17 Uhr in umgekehrter Richtung: von Sieker über den Hauptbahnhof zum Siegfriedplatz.

Ubbedissen

  • Radlertankstelle und Besichtigung beim Carolinen Brunnen - mit dem berühmten Colani-Truck
  • Materialberatung, Geschicklichkeitsparcours, Sicherheits-Check und Brems-Crashkurs für Inline-Skater, veranstaltet vom SV Heepen und vom LC Solbad Ravensberg
  • Aktion "FahrRad....aber sicher!" Die Verkehrswacht Bielefeld informiert über verkehrssicheres Fahrradfahren mit Helm, demonstriert die Wirkung von Helmen; Rahmenprogramm mit Fahrrad-Langsamfahrwettbewerb zum Mitmachen (Fahrrad gegen Einrad)
  • Rhönradturnen zum Zuschauen und zum Mitmachen, veranstaltet vom TSVE 1890
  • Einradfahren zum Zuschauen und zum Mitmachen, veranstaltet vom TuS Union Vilsendorf

Asemissen/Querriegel

  • Auf der Bundesstraße zwischen Scherenkrug und Querriegel (Bergstr.): Eisstand der Bürgerinitiative Greste-Mackenbruch mit Infos über das dortselbst geplante Gewerbegebiet mit Umgehungsstraße
  • Das Jugend- und Kulturzentrum Oerlinghausen lädt zu Erfrischungen und Informationen in sein Haus ein: Detmolder Str. 102, Ecke Bielefelder Str.

Helpup 1, am Alten Krug

  • Radlertankstelle der Freiwilligen Feuerwehr Oerlinghausen (Würstchen, Getränke); Sanitätsstation des DRK
  • Biokost- und Getränkeangebot im Biergarten des Alten Kruges
  • Infobus des Deutschen Jugendherbergswerks mit Musik und Verlosung
  • »Hier tanken Sie auf - Gestärkt geht es weiter«: Kuchenstand vor der Kirche; kurze Andacht in der ev.-ref. Kirche jeweils zur vollen Stunde
  • Mit viel Action begeht der Radclub Deutschland (RCD) das 25jährigen Bestehen seines Magazins  »aktiv radfahren« auf dem Gelände der Firma Vogelsänger. Besonders heiß wird der Rekordversuch »Bike a Truck«: Zwanzig (?) Biker werden versuchen, einen 40-Tonner-Truck nur mit ihrer Muskelkraft zu ziehen.
    Weiterhin kann sich jedermann und jedefrau mit dem Programm »Body Scanning« vermessen lassen: mit den so gewonnen Daten kann man ein Fahrrad optimal an den Menschen anpassen. Ein Trialprogramm mit dem deutschen Vizemeister und eine Radakrobatik runden das Actionprogramm ab.
    Auf einer kleinen Fahrradmesse präsentieren viele Firmen ihr innovatives Fahrradzubehör. Nehmen Sie an der Tombola teil. Erster Preis ist ein einwöchiger Urlaub auf Zypern für zwei Personen. Zweiter Preis ist ein Fahrrad, dritter Preis eine Ballonfahrt mit dem Ballon-Team Wengeler. Hinzu kommen zahlreiche weitere Sachpreise. Der Erlös kommt sozialen Zwecken zugute.
    Zusammen mit der Betriebskrankenkasse von Dr. Oetker bieten der RCD Aktionen (u. a. Hüpfburg, Schminkwettbewerb) unter dem Motto »Fit!macher – die Fitmacher vor Ort«.
  • Infostand des Sportbundes Bielefeld auf dem Vogelsänger-Gelände
  • WANTED! Schräge Designer gesucht - Der abgefahrene Wettbewerb: Seid kreativ und baut schräge, extravagante und schnelle Fahrzeuge. Wichtig ist, dass die Fahrzeuge nicht motorisiert sind oder nur durch erneuerbare Energien angetrieben werden. Bei der Gestaltung sind euch keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt neue Fahrzeuge bauen, aber auch alte Fahrzeuge umgestalten und ihnen ein neues Outfit geben. Am 19.6. bewertet dann eine Jury eure Fahrzeuge nach Kreativität, Funktionalität und Geschwindigkeit. Weiterhin müsst ihr bei einem Rennen unter Beweis stellen, dass euer Fahrzeug nicht nur abgefahren aussieht, sondern auch das schnellste ist. Jetzt nur noch anmelden und los geht's. Treffpunkt 13.30 Uhr, Rennen 14 Uhr. Anmeldung: Tel. 02921/33640  (BUNDjugend NRW - You Move2)
  • Fahrradturnier des ADAC Ostwestfalen-Lippe

Helpup 2, Fahrrad-Gronemeyer

Pivitsheide, hinterm Eichenkrug

  • Radlertankstelle
  • Kinderaktion mit Hüpfburg

Detmold Marktplatz

  • Radlertankstelle: Der Detmolder Bioladen "Petersilchen" bietet einen ökologischen Imbiss an
  • Infostand des BUND Detmold, der »Gesunden Stadt Detmold« und der Gesundheitswerkstatt
  • Der ADFC Lippe stellt Sonderfahrräder aus: ein Tandem, eine Rikscha, ein Fahrrad mit Hartschalenkoffer, ein Lastenrad "Long John" u.a.
  • "Prima und Klima - oder: Lasst uns das Klima retten!" Puppenspiel des Mülheimer Figurentheaters Wodo; Beginn 12 Uhr und 15 Uhr
  • "Ein Zeichen für die Zukunft": Kinderschmink-Aktion und Informationen
    zum Thema umweltschonende und regenerative Energien, veranstaltet von den Stadtwerken Detmold
  • weitere Programmpunkte in Arbeit

unterwegs

  • Der Verkehrsverbund OWL erhöht Takt und Länge seiner Züge, die parallel zur Strecke verkehren, um den Teilnehmern die Rückfahrt zu erleichtern: Es verkehren zwei zusätzliche "Leineweber" der NordWestBahn (Bielefeld Hbf.-Oerlinghausen-Lage-Detmold, Abf. 17.50 h; Detmold- Lage- Oerlinghausen- Bielefeld Hbf., Abf. 17.40 h) und acht zusätzliche "Lipperländer" der Eurobahn (Bielefeld- Ubbedissen- Oerlinghausen- Helpup- Lage- Lemgo, mit Anschluss nach Detmold in Lage; Lemgo- Lage- Helpup- Oerlinghausen- Ubbedissen- Bielefeld, mit Anschluss von Detmold nach Lage). >zu Route und Fahrplänen
  • Die Fahrradkarawane der Atomkraftgegner kommt am 18. Juni von Ahaus her zum Hüttendorf der Autobahngegner in Borgholzhausen und nimmt am nächsten Tag an "Teuto ohne Auto" teil.
  • Die Liegeradfahrer der WeLi (Weserbergland-Lieger) liegeradeln extra in der Nacht von Samstag auf Sonntag von Hameln nach Bielefeld, frühstücken in der freundlichen Stadt am Teuto, erkunden die Strecke nach Detmold und fahren, nach einer Stärkung in Detmold, der wunderschönen Stadt, zurück in die (fast noch schönere) Rattenfängerstadt Hameln.

Wir suchen noch:

  • Gruppen (z. B. Sportvereine, Belegschaften), die als Radler oder Skater mit einheitlichem Outfit teilnehmen wollen
  • Leute mit Einrädern, Tandems, Viererfahrrädern, Fahrradbussen, Rikschas usw.
  • Leute, die an der Strecke Musik machen wollen
  • Teilnehmer mit kuriosen Fahrzeugen und Seifenkisten für die Prämiierung
  • und vieles andere mehr

Das wäre etwas für Sie?
Dann melden Sie sich bitte bei uns.