Startseiteautofreie TageIdeePartnerPresseImpressum
Autofreie Tage 1973

1973: die ersten autofreien Sonntage



Viele kennen noch die ersten autofreien Sonntagen während der Ölkrise 1973.  Als Reaktion auf den Lieferboykott der OPEC wurde ein Fahrverbot an vier Sonntagen ausgesprochen. Auch in Ostwestfalen fuhr fast kein privates Kraftfahrzeug.
Diese Erfahrung war erstaunlich und durchaus positiv (Kommentar: 'Schade dass heute wieder Montag ist'), wie der Zeitungsbericht aus Bielefeld zeigt (mit freundlicher Genehmigung des Zeitungsverlags Neue Westfälische).  Busse und  Straßenbahnen waren viel genutzt, die Straße gehörte Fußgängern und Radfahrern. Es ging mit der Kutsche zum Jahnplatz oder mit der Seifenkiste durch Johannisbachtal.

Mehr zum Stichwort autofreie Tage im Wikipedia-Artikel